Reduzieren Sie Ihren Appetit mit dem natürlichen Appetitzügler, es ist möglich!

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist die Reduzierung Ihres Appetits die halbe Miete. Ihr Appetit ist jedoch immer bei Ihnen, so dass schnelle Lösungen oder Wundermittel es nicht verschwinden lassen. Stattdessen können Sie Appetitmanagement in Ihre tägliche Nahrungsauswahl und Essgewohnheiten integrieren. Diät- und Ernährungsexperten geben die folgenden Tipps für eine sichere, natürliche, gesunde und nachhaltige Appetitzügelung.

VERWANDTER INHALT

Was macht eine Diät einfach zu befolgen?

Würzen Sie Ihre Mahlzeiten

Schwarzk?mmel und Safran werden durch einige Hinweise wie Appetitzügler unterst?tzt, sagt Dr. Michael Greger, Gr?nder von NutritionFacts.org. Untersuchungen deuten darauf hin, dass Schwarzkümmel, oder Nigella sativa, eine breite Palette von gesundheitlichen Vorteilen bietet. Der Konsum von einem Viertel bis zu einem Teelöffel billiger Gewürze pro Tag ist mit Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust verbunden, sagt Frau Greger. Auch bekannt als Schwarzkümmel oder Schwarzkümmelkern, ist es als Ergänzung in Öl- oder Pulverform erhältlich. Der wesentlich teurere Safran war auch mit einer Verringerung des Snack- und Kalorienverbrauchs verbunden.

Vorladung mit Wasser

Das Auffüllen mit Wasser vor einer Mahlzeit kann die Kalorienzufuhr reduzieren. Neben der Appetitreduktion bietet das Trinken von viel Wasser einen zusätzlichen Bonus, dank eines Prozesses, der als wasserinduzierte Thermogenese bezeichnet wird. Durch die Stimulierung eines Ausbruchs von Noradrenalin, einem Hormon”, sagt Greger, hilft Wasser auch bei der Fettverbrennung.

[

Siehst du, du siehst

8 Winzige Änderungen des Lebensstils, die enorme gesundheitliche Vorteile bieten. ]

Einen Apfel essen

Einige feste Lebensmittel, wie dieser Apfel pro Tag, eignen sich auch für die Vorladung von Mahlzeiten. Ein großer Apfel enthält weniger als 100 Kalorien, was durch seine appetitzügelnde Wirkung mehr als ausgeglichen wird. Zum Beispiel, nach dem Verzehr eines Apfels, neigen die Menschen dazu, weniger Nudeln zu essen, also wenn es darum geht, diese Frucht in Betracht zu ziehen, lohnt es sich zu überlegen, wie sie Ihre gesamte Kalorienaufnahme reduziert. “Wie viele Kalorien enthält ein Apfel? Es kommt darauf an, wann man es isst”, sagt Greger, “Wenn man es kurz vor einer Mahlzeit isst, hat der Apfel 200 negative Kalorien. Es ist unglaublich.”

Suppe oder Salat bestellen

In Restaurants ist es üblich, vor der Vorspeise Suppe oder Salat zu servieren – was auch den Appetit unterdrückt, bevor man sich in ein Hauptgericht begibt. Menschen, die 15 Minuten vor einer Mahlzeit Gemüsesuppe mit Brühe (keine Hummerscheibe) aßen, reduzierten ihre Kalorienzufuhr um 20%, so eine im November 2007 im Appetite Magazine veröffentlichte Studie. Die Co-Autorin der Studie, Barbara Rolls, die Ernährungswissenschaftlerin, die die Volumetrics-Diät entwickelt hat, führte auch Untersuchungen durch, die zeigten, dass das Essen eines Salats vor einer Mahlzeit die Sättigung erhöht und den Gesamtkalorienverbrauch reduziert.

Auffüllen mit Ballaststoffen

Ballaststoffe verleihen Ihren Mahlzeiten Volumen, ohne Kalorien hinzuzufügen. Die Aufnahme ballaststoffreicher Lebensmittel in die Ernährung ist gut für die Gesundheit, und bestimmte Lebensmittel erhöhen das Sättigungsgefühl, sagt Jill Weisenberger, eine in Virginia ansässige registrierte Ernährungswissenschaftlerin und Autorin von “Prediabetes : Ein kompletter Führer.” Im Durchschnitt verbrauchen die Amerikaner jedoch viel weniger Ballaststoffe als empfohlen, bemerkte sie in einem Artikel in der Februar-Ausgabe 2015 von Today’s Dietitian. Zu den wenigen Faserarten, die direkt mit der Sättigung zusammenhängen, gehören Vollkornroggen, Roggenkleie und eine Faser, die in Hafer und Gerste vorkommt. Resistente Stärke, eine verdauungsresistente Kohlenhydratart, kann auch die Sättigung erhöhen. Zu den Lebensmitteln, die resistente Stärke enthalten, gehören grüne Bananen, weiße Bohnen, Linsen und Reis. Insgesamt, durch die Wahl einer breiten Palette von gesunden Lebensmitteln, können Sie helfen, Ihren Appetit zu kontrollieren.

[Siehst du

Die besten Lebensmittel zur Vorbeugung und Behandlung von Diabetes. ]

Bewerten Sie Ihren Hunger

Einige Kunden nutzen eine Hungerskala als Appetitkontrolle, sagt Weisenberger. Hungerschuppen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Auf einer Skala wählen Sie beispielsweise aus Beschreibungen von Appetit oder Hunger wie “Jenseits des Hungers” oder “Über den Zufriedenheitsort hinaus”, können aber dennoch “Platz” für ein wenig mehr finden Jede Beschreibung entspricht einer Zahl von 1 bis 10: Indem Sie Ihre Gabel platzieren, wenn Sie die gewünschte Zahl drücken, können Sie Ihr Essen genießen und sich wohlfühlen, anstatt es zu überladen.

Make Meals Hauptveranstaltungen

“Eine Mahlzeit ist nicht etwas, das man nur zum Essen isst, um sich zwischen zwei Ereignissen zu sammeln”, sagt Weisenberger. “Essen ist das Ereignis.” Es kann schwieriger sein, als es scheint, fügt sie hinzu: “Es ist sehr verbreitet in unserer Kultur, unsere Kinder von einer Aktivität zu nehmen, uns dazu zu bringen, Essen zu schlucken und sie zur nächsten Aktivität zu bringen Es ist auch nicht ideal, zwischen den Arbeitstreffen zu essen. Sie glaubt, dass einer der großen Vorteile der mediterranen Ernährung darin besteht, dass sie das Sitzen und Genießen einer Mahlzeit in völliger Ruhe – idealerweise mit anderen – betont. “All das ist nicht realistisch in der Art und Weise, wie wir unser Leben führen”, gibt sie zu. Wenn möglich, versuchen Sie, ein paar ruhigere Momente zu finden, um sorgfältiger zu essen. “Wenn wir auf unser Essen achten, werden wir weniger essen”, sagt sie. “Wir werden noch zufriedener sein.”

 

Aktuelle Zeit 0:00
Dauer des Projekts 1:30

Schlafen Sie mehr, knabbern Sie weniger

Mehr zu schlafen könnte Ihnen helfen, Ihren Appetit zu kontrollieren. “Die Forschung zeigt, dass Menschen, die unter Schlafentzug leiden, mehr kohlenhydratreiche Lebensmittel essen werden”, sagt Weisenberger, besonders wenn sie einen Snack zu sich nehmen. In jüngster Zeit hat eine im Februar in der Zeitschrift Current Biology veröffentlichte Studie ergeben, dass Schlafverlust den Kalorienverbrauch nach dem Abendessen stimuliert – und dass der Versuch, am Wochenende den Schlaf nachzuholen, nicht wirklich hilfreich war.

Portionieren Sie Ihr Essen

Dies ist eine gängige, aber effektive Buffet-Taktik – wählen Sie einen kleineren Teller in der Warteschlange, um die Speisen auf den Heizschalen nicht zu überladen. Wenn Sie fertig sind, was Sie vor sich haben, sollte Ihr Appetit gestillt sein, damit Sie nicht an den Buffet-Tisch zurückkehren. Auch die Wahl kleinerer Teller, Schalen und Tassen für zu Hause kann den Menschen helfen, die Kontrolle über ihren Appetit zu übernehmen. Obwohl diese Strategie nicht für jeden funktioniert, kann die Größe des Gerichtes einen Unterschied machen.

[

Siehst du, du siehst

Das umweltfreundlichste (und gesündeste) Fleisch. ]

Meditieren Sie vor dem Essen

Kurz vor dem Essen zu meditieren – mit der Absicht, auf Essen und Hunger zu achten – kann Ihnen helfen, Ihren Appetit zu steuern. Achtsamkeitsbasierte Interventionen, wie z.B. Meditation , sind wirksam bei der Verbesserung des fettleibigen Essverhaltens, so eine Analyse der in der Februar-Ausgabe 2018 der Adipositas-Reviews veröffentlichten Daten.

Weiter kauen

Auch wenn deine Mutter nicht einverstanden ist, kann Kaugummi (vorzugsweise zuckerfrei) laut mehreren Studien den Appetit reduzieren. “Stimulierendes Kauen, auch ohne Geschmack, Geruch oder Einnahme, kann sich auf Belohnungskreisläufe auswirken und impulsives Essen verhindern”, schlussfolgerten die Autoren einer im vergangenen Jahr in der Zeitschrift Frontiers in Psychology veröffentlichten Studie.

Balancieren Sie Ihre Ernährung

Proteine gelten laut Weisenberger als die zufriedenstellendsten der drei Makronährstoffe – Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate -. Weil Fett am langsamsten aus dem Magen freigesetzt wird, fügt sie hinzu, ein wenig Nahrungsfett kann auch dazu führen, dass man sich etwas länger voller fühlt. Ob es nun darum geht, den Appetit zu reduzieren oder die Gesundheit zu erhalten, es kehrt schließlich zu einer besseren Ernährung zurück. Seine ultimative Botschaft zu erinnern: “Der beste Appetitzügler ist eine ausgewogene Ernährung und ein gesunder Lebensstil. Das ist es wirklich, worum es hier geht.”